Flexibel.
Dynamisch.
Effizient.

GridLight ist ein Voll-LED-Beleuchtungssystem, welches nicht nur Kennleuchten, sondern auch die bisher hauptsächlich in Halogen- bzw. Xenontechnik realisierten Zugfernscheinwerfer in LED-Technik zur Verfügung stellt. Das System besteht aus drei vorentwickelten Hauptbausteinen:

  • Ein kleines stabförmiges, weiß-rot umschaltbares Kennlicht- bzw. Signallichtmodul.
  • Ein etwas größeres, ebenfalls stabförmiges Hochleistungsscheinwerfermodul.
  • Ein individuell angepasstes Trägersystem, das speziell für diese Module entwickelt wurde.

Die Aufgliederung in einzelne Module ermöglicht einen effizienten Einbau in den gegebenen Bauraum. Das System kann anders als konventionelle Leuchteneinsätze schräg eingebaut werden und spart damit wertvollen Platz in der Tiefe. Das „Grid“ (zu deutsch Raster) ermöglicht es die Module in allen drei Dimensionen frei zu platzieren. Der fortschrittliche Ansatz, das Träger-system durch parametrisches Modellieren dem fahrzeugspezifischen Design anzupassen, spart Zeit und Entwicklungskosten.